kaum ständig noch - Phänomenologie der Männlichkeit

(barely still standing - Phenomenology of Masculinity)

Michael Eldred

Back to artefact homepage
artefact made by art
Last modified: 05-Oct-2013
Version 2.1 July 1996
First put on site 29-Jul-1996
Book cover: Phänomenologie der Männlichkeit
 
This monograph was published by Verlag Dr. Josef H. Röll, Dettelbach, Germany under the title Phänomenologie der Männlichkeit - kaum ständig noch 266 pp. 1999 Hardback ISBN 3-89754-137-8 with an attractive dust-cover showing an art work by the Japanese artist, Mutsumi Okada. It is currently out of print (vergriffen), but is still available directly from the author at a specially reduced price. It also can be downloaded as an e-book from artefact. For a more recent treatment of the same topic, see my 'Was heißt Männlichkeit?
Click Reply to Rolf Löchel to follow the path to Rolf Löchel's review of this book.
Or to Rafael Capurro's review Rafael Capurro's review -"Wie übt man sich ins Sein im Zwischen? Diese Frage läßt sich auch so übersetzen - und Eldred ist nicht nur vom Beruf, sondern auch als Denker ein Über-Setzer: Wie ist Freundschaft möglich?" Prof. em. Dr. Rafael Capurro, Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart.
Or to Astrid Nettling's review Astrid Nettling's review - "Denn ob und wie Männlichkeit-Weiblichkeit überhaupt etwas mit Mann und Frau zu tun haben, ist nach Eldred gerade noch das philosophisch Fragwürdige. ... Sein Buch ... ist es eine Übung in ... Abstrahieren von prima vista Selbstverständlichem, um zu den Phänomenen selbst, in diesem Fall zum Männlichsein und Weiblichsein vorzudringen." Astrid Nettling, Deutschlandfunk, Büchermarkt.

Inhaltsverzeichnis dieser Abhandlung 
(Vollständige e-book-Version)